Gedicht

Atmen

Wind kräuselt Kretas Olivenhaar
Meine Gedanken schweben
Über Land und Meer

Bin ich wirklich frei
Kann ich endlich fliegen
In den Himmel tauchen

Heute will ich ein Vogel sein
Mit Flügelspitzen berühren
Den Hauch uralter Wahrheit

Freude dehnt die Luft und
leise fließt mein Atem
an Gaias Gestade

Margaretha Rebecca Hopfner
Wien - Kreta 2005

M.R. Hopfner, Wien, ©2001-2005, Alle Rechte vorbehalten.

Home

PrivHomepage

Kreta-Fotos

Kreta-Artikel

Impressum

Google

Google Language Tool

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de